Kinderferienprogramm 2015

Am Samstag, den 05.09.15 traf sich eine  Gruppe Kinder auf der Vorderen Alb, um in die Geschichte der Gegend einzutauchen. Nach einer kurzen Einweisung fuhren die jungen Entdecker  und ihre Betreuer nach Gutenberg. Nach einem Aufstieg voller Erwartungen kamen wir auf eine Lichtung im Wald, wo ehemals ein Kloster gestanden hat. Die kurze Ruhepause tat gut, um den letzten Anstieg der Wanderung zur Begehungsfläche hinter uns zu bringen. Dort kam dann der erste Einsatz der Kinder. Die ausgewiesene Begehungsfläche wurde systematisch abgesucht und eine Vielzahl von Funden wurde gemacht. Danach ging es wieder zurück zu den Fahrzeugen. In der Begegnungsstätte im Rathaus in Erkenbrechtsweiler gab es dann Pizza zur Stärkung für den zweiten Teil des Programms. Das Fundgut wurde gesichtet und teilweise aussortiert, der Rest  gewaschen und getrocknet. Im Anschluss daran erfolgte  die Überprüfung mit dem Fundgut der vergangenen Jahre aus den Kinderferienprogrammen, und siehe da, es passten einige Teile zusammen. Zum Abschluss wurde von der  Entdeckergruppe und den Betreuern noch ein Gruppenfoto gemacht. Zufrieden und begeistert ging man auseinander in der Hoffnung auf ein Wiedersehen im  nächsten Jahr.  Einen besonderen Dank an dieser Stelle für die Helferinnen und Helfer und der Gemeinde Erkenbrechtsweiler, ohne deren Einsatz dieser Tag nicht zustande gekommen wäre.

Franz Weiss, Richard Löw